RZ-Mini mit starren Beinstützen
Rollstuhl RZ-Mini für beidseitig Beinamputierte
Rollstuhl RZ-Mini-Multi
Rollstuhl RZ- Mini mit Fußschwenkbügel
Rollstuhl RZ-Mini mit abnehmbaren Beinstützen
Rollstuhl RZ-Mini mit abnehmbaren Beinstützen und Toiletteneinrichtung
RZ-Mini

RZ-Mini

Schmal und wendig: Damit kommt man durch jede Tür.

 

Dieser patentierte Zimmerrollstuhl ermöglicht dem Nutzer eine aktive Fortbewegung mit Hilfe der Greifreifen-Antriebsräder. Aufgrund der kleinen Baumaße lässt sich der Rollstuhl sehr gut manövrieren und handhaben. Die auf 51 cm minimierte Rollstuhlgesamtbreite schafft für die Körperbehinderten die notwendige Freiheit, auch in engem Wohnraum unabhängig von fremder Hilfe mobil zu bleiben.

Der hohe Gebrauchswert des Rollstuhls wird auch dadurch mitbestimmt, dass die zwei 20-Zoll-Greifreifenräder die Sitzoberkante nur unwesentlich überragen. In Kombination mit unserer speziellen Rückenlehne, an der sich zwei hochschwenkbare Armlehnen befinden, ist Ein- und Aussitzen jederzeit von vorn und vor allem von beiden Seiten flexibel möglich.

Der Schiebebügel an der Rückenlehne hat sich besonders gut im häuslichen Einsatzbereich bewährt. Da erfahrungsgemäß der RZ-Mini beim stationären Einsatz vorwiegend als Schieberollstuhl verwendet wird, erhält er anstelle des Schiebebügels eine Schiebestange mit ergonomisch geformten Griffen.

Die Fertigung des Selbstfahrerrollstuhls RZ-Mini erfolgt im Baueinheitensystem. Der RZ-Mini wird werkseitig immer mit der Einsitzweite (lichte Weite zwischen den Armlehnen – kurz: ESW) von 40 cm ausgeliefert. Als weiteres Standard-Maß bieten wir eine Einsitzweite von 46 cm an. Jede andere ESW fertigen wir gern für Sie in unserer Manufaktur als Rollstuhlsonderkonstruktion.

Um den unterschiedlichen Anforderungen an den Zimmerrollstuhl RZ-Mini zu entsprechen, haben wir mehrere Modifikationen bzw. Ausstattungsvarianten entwickelt.

Kategorie:

Modellvarianten & Details

Product Description

  • konisches Fahrgestell
  • abnehmbare Rückenlehne mit Schiebebügel und hochschwenkbaren Armlehnen
  • Fußplatten, hochschwenkbar und entsprechend der Unterschenkellänge des Rollstuhlfahrers verstellbar
  • Radabdeckung/Kleiderschutz
  • mit Fahrgestell fest verbundene Beinstützen
  • nachstellbare Bremse
  • Produktflyer herunterladen (PDF)

 

Rollstuhl RZ-Mini für beidseitig Beinamputierte

 

  • konstruktive Ausführung wie RZ-Mini mit starren Beinstützen
  • beide Beinstützrohre sind durch einen Schutz-/Abweisbügel miteinander verbunden
  • mit verstellbarer Antikipprolle bzw. mit einem Antikipprollenpaar ausgestattet

Rollstuhl RZ-Mini-Multi

  • Fahrgestell gegenüber RZ-Mini mit starren Beinstützen vorn verbreitert
  • nachstellbare Bremse
  • Antikipprolle verstellbar
  • eignet sich gleichermaßen für Trippler und Beinamputierte

Rollstuhl RZ- Mini mit Fußschwenkbügel

  • konstruktive Ausführung wie RZ-Mini-Multi
  • Fahrgestell an der Frontseite großräumig geöffnet: viel Bewegungsfreiheit für die Beine
  • besonders wichtig bei Wendemanövern auf engstem Raum: Wird der Fußschwenkbügel in das Fahrgestell eingeschwenkt, verkürzt sich die Rollstuhllänge um ca. 22 cm.
  • idealer Innenbereichsrollstuhl, der gleichermaßen gut zum Schieben und Selbstfahren im Wohn- und Klinikbereich geeignet ist

 

Rollstuhl RZ-Mini mit abnehmbaren Beinstützen

  • konstruktive Ausführung wie RZ-Mini-Multi
  • zwei abnehmbare Beinstützen mit verstellbaren Fußplatten

Rollstuhl RZ-Mini mit abnehmbaren Beinstützen und Toiletteneinrichtung

  • konstruktive Ausführung wie RZ-Mini-Multi

Hinweis: Der Einbau einer Toiletteneinrichtung ist bei allen Selbstfahrerrollstühlen RZ-Mini möglich. (Nicht nachrüstbar. Nur ab Werk.)